where memories at
Endlich mal wieder.

So, nach knapp 2 einhalb Monaten schreib ich mal wieder was. :3

 

Wie im letzten Eintrag bereits erwähnt wohne ich jetzt alleine, endlich. Die Wohnung ist echt schön, eine gemütliche 2-Zimmer-Wohnung im ersten Stock, mit einer schönen Holzdecke. Ich fühl mich echt wohl hier, und es geht mir hier tausend Mal besser als in der alten Wohnung bei meiner Mutter. Mein Stiefvater und seine Freundin wohnen 2 Straßen entfernt, mit dem Fahrrad nicht mal 2 Minuten, und ich seh sie auch recht oft. Zur Zeit sind die beiden in Polen, bei ihrer Familie. Bis zum 13.4. noch. Also "darf" ich mich in der Zeit um ihre verwöhnten Katzen kümmern, yöy. Was für ein Spaß!..

Mh, was gibt's noch zu erzählen?

Ich hatte vorhin in ICQ eine Diskusion mit 'ner Freundin zum Thema Politik, welches mir schon ziemlich wichtig ist, ihr hingegen ziemlich egal zu sein scheint. Sie ist der Meinung, dass man doch eh nichts verändern könne. Ganz ehrlich, ich find sowas sehr schade, denn meiner Meinung nach sollte man für das kämpfen was man will. Und genau das tue ich auch. Wenn mir etwas nicht passt, setze ich mich dafür ein, dass es besser wird. Aus dem Grund werde ich am 1. Mai auch in's 250km entfernte Bremen fahren, um die "Keinen Meter!"-Bewegung zu unterstützen. Klar, es stimmt schon, eine einzelne Person macht keinen großen Unterschied. Nur das Problem ist, dass sehr viele Menschen sich denken, sie als Einzelperson könnten ja doch nichts ändern, und deswegen einfach garnichts tun. Würden all diese Menschen auf die Straßen gehen und sich für das einsetzen, was sie wollen, gäbe es mehr als genug Leute um Dinge durchzusetzen. Nur so weit scheinen die wenigsten zu denken. Ich jedenfalls will mich politisch engagieren, will für das kämpfen was mir wichtig ist, und will mir von niemandem den Mund verbieten lassen.

_________________________


Wiesel :300:31
das volk bewegt nicht viel
das mert man doch
 
Wiesel :300:41
sie können mir icht meinen stolz nehmen und meine Freiheit, wenn sie es tun werde ich mich nicht biegen,und dann wander ich eben aus, ich bin anpassungsfähig.
  
Wiesel :300:44
die politiker habe nicht ich gewählt, sondern das volk.
 
Wiesel :300:45
ich wähle nicht, ich gehe hin und setze keine Kreuze
also bin ich auch an nichts schuld
 
7.4.11 01:49
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Rainer / Website (7.4.11 06:33)
Gratuliere zur Wohnung

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen